Musik von den Färöer-Inseln

Vor dem Besuch der Färöer-Inseln ist uns schon das folgende Musik-Video von Marius Ziska aufgefallen. Er ist ein junger färöischer Singer/Songwriter. Viel Spaß mit Going Home (Official Video) aus dem Album Home/Heim und beeindruckenden Bildern der Inseln im Nordatlantik. 


Eine weitere tolle färöische Sängerin und Komponistin ist Eivør Pálsdóttir - kurz Eivør. Sie singt in ihrer Muttersprache Färöisch, aber auch in Englisch, Dänisch, Schwedisch und Isländisch. Hier ihr Musik-Video Far Away (Official Video) aus dem Album Room von 2013.



Impressionen einer Ballonfahrt im Herbst 2014

September 2014, es ist soweit: unsere erste gemeinsame Ballonfahrt.

Wir starten mit Ingo Lorenz vom Ballonzentrum am Tankumsee bei Gifhorn (www.lorenz-ballooning.de).

Vor dem Start müssen alle mit anpacken. Zwei Brenner müssen am Korb befestigt werden. Anschließend wird der riesige Ballon auf der Wiese ausgebreitet, am Korb befestigt und dann von Ingo Lorenz und seinem Team mit heißer Luft befüllt. Dazu dienen zwei Windmaschinen, die die heiße Luft der Brenner horizontal in den Ballon blasen. Es dauert eine Weile, doch dann richtet sich der Ballon langsam auf. Gigantisch. Noch kurz ein Foto und dann müssen wir auch sofort in den Ballon steigen. Die Fahrt beginnt.

Schnell geht es in die Höhe. Lautlos (bis auf das kurze Fauchen der Brenner), schwerelos, scheinbar windstill. Das Equipment von Lorenz-Ballooning ist in einem Top-Zustand. Wir fühlen uns sicher. Es ist unbeschreiblich schön.

Die Fahrt geht vorbei am Bahnhof von Gifhorn und weiter viele Kilometer Richtung Süd-West. Alles wirkt wie im Miniatur-Wunderland.

Dann das Highlight: wir erreichen die Höhe von 2032 m ü. NN und erinnern uns an Reinhard Mey: Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Stimmt.

 

Genießt die Fotos in der Bildergalerie. Klickt auf ein Bild und es wird sich für Euch vergrößern.